01.07.2021

Kurse im Herbst 2021

Inhalt

 

 

1. Grundlagen der Fütterung von Schafen und Ziegen (2 Kurse)

Dieser Kurs geht auf die Grundlagen der Fütterung und deren Planung ein. Damit die Verdauung der Kleinwiederkäuer funktioniert, sind Schafe und Ziegen auf genügend gut strukturiertes Grundfutter angewiesen.

  • Wie gut ist die Qualität des Grundfutters, und wie kann diese selbst beurteilt werden?
  • Passen die ausgewählten Futtermittel in die Ration?
  • Ist die Mineralstoffversorgung ausreichend?

 

Die Qualität und die angebotene Menge des Futters müssen mit dem Nährstoffbedarf des Tieres übereinstimmen. Nur dann sind wirtschaftliche Leistungen und eine tiergerechte Produktion möglich.

 

Kurs in Visp

Datum: Dienstag, 14. September 2021
Zeit: 09.00 bis ca. 16.30 Uhr
Ort: Landwirtschaftszentrum Visp, Talstr. 3, 3930 Visp
Anmeldung bis: 31.08.2021

 

Kurs in Niederönz

Datum: Dienstag, 19. Oktober 2021
Zeit: 09.00 bis ca. 16.30 Uhr
Ort: BGK Geschäftsstelle, Industriestr. 9, 3362 Niederönz
Anmeldung bis: 05.10.2021

 

 

 

2. Sachkundenachweis Schafe und Ziegen (2 Kurse)

Nach dem Besuch des Kurses «Sachkundenachweis Schafe und Ziegen» soll der Tierhaltende einerseits die spezifischen gesetzlichen Rahmenbedingungen und vor allem die artspezifischen Bedürfnisse an Fütterung und Haltung kennen. Weiter sollen die Kursteilnehmenden mit den wichtigsten Krankheiten und deren Vorbeugung vertraut gemacht werden und im praktischen Kursteil auch Pflegemassnahmen kennen lernen. Der Kurs umfasst sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Teil.

 

Kurs in Visp

Datum: Mittwoch, 15. September 2021
Zeit: 09.00 bis ca. 16.30 Uhr
Ort: Landwirtschaftszentrum Visp, Talstr. 3, 3930 Visp
Anmeldeschluss: 01.09.2021

 

Kurs in Niederönz

Datum: Mittwoch, 20. Oktober 2021
Zeit: 09.00 bis ca. 16.30 Uhr
Ort: BGK Geschäftsstelle, Industriestr. 9, 3362 Niederönz
Anmeldung bis: 06.10.2021

 

 

 

3. Innere Parasiten bei Schafen und Ziegen (2 Kurse)

Mit Einführung in die FAMACHA-Methode

Parasitenbefall ist ein häufiger Befund, der bei Schafen und Ziegen angetroffen wird. Dementsprechend kommt dem Parasitenmanagement ein sehr wichtiger Stellenwert zu in der Gesundheitsvorsorge. Der Beratungs- und Gesundheitsdienst für Kleinwiederkäuer (BGK) organisiert einen Kurs für Tierhaltende, in dem auf die unterschiedlichen Parasitenarten, deren Diagnose (neu: FAMACHA-Methode), Kontroll- und Vorbeugemöglichkeiten eingegangen wird.

 

Kurs in Visp

Datum: Donnerstag, 16. September 2021
Zeit: 09.30 bis ca. 16.30 Uhr
Ort: Landwirtschaftszentrum Visp, Talstr. 3, 3930 Visp
Anmeldeschluss: 07.09.2021

 

Kurs in Niederönz

Datum: Mittwoch, 17. November 2021
Zeit: 09.30 bis ca. 16.30 Uhr
Ort: BGK Geschäftsstelle, Industriestr. 9, 3362 Niederönz
Anmeldung bis: 03.11.2021

 

 

 

4. Sachkundenachweis Neuweltkameliden

Nach dem Besuch des Kurses soll der Tierhaltende einerseits die spezifischen gesetzlichen Rahmenbedingungen und vor allem die artspezifischen Bedürfnisse an Fütterung und Haltung kennen. Weiter sollen die Kursteilnehmenden mit den wichtigsten Krankheiten und deren Vorbeugung vertraut gemacht werden und im praktischen Kursteil auch Pflegemassnahmen kennenlernen. Der Kurs umfasst sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Teil.

 

Informationen

Datum: Samstag, 18. September 2021
Zeit: 09.00 bis ca. 17.00 Uhr
Ort: BGK Geschäftsstelle, Industriestrasse 9, 3362 Niederönz
Anmeldeschluss: 07.09.2021

Ab 08.30 Uhr Kaffee und Gipfeli 

 

 

 

5. Trächtigkeit und Geburt bei Kleinwiederkäuern

Geburten bei Kleinwiederkäuern verlaufen in der Regel problemlos. In diesem Kurs für Haltende von Ziegen und Schafen wird zusätzliches Hintergrundwissen zu Fütterung, Geburtshilfe und Geburtsstörungen vermittelt. Im praktischen Kursteil am Nachmittag wird das Wissen vertieft.

Nach diesem Kurs sind Tierhaltende in der Lage, ihre Tiere korrekt auf die Geburten vorzubereiten, einfache Geburtshilfe zu leisten und bei Bedarf zum richtigen Zeitpunkt den Tierarzt beizuziehen.

 

Informationen

Datum: Dienstag, 16. November 2021
Zeit: 09.00 bis ca. 16.00 Uhr
Ort: BGK Geschäftsstelle, Industriestrasse 9, 3362 Niederönz
Anmeldung bis: 02.11.2021

 

 

 

6. Attestato di competenza per detentori di ovini e caprini

In italiano

L’allevatore, al termine del corso «Attestato di competenza per detentori di ovini e caprini» conosce le condizioni quadro legislative e le esigenze della specie animale relative all’alimentazione e alla sua detenzione. Inoltre l’allevatore sarà formato a conoscere le malattie più importanti e le relative misure preventive. Infine nella parte pratica del corso il partecipante acquisirà dimestichezza nell’esecuzione di misure di cura. Il corso comprende una parte teorica e una pratica.

 

Informazioni

Data: Venerdì, il 29 ottobre 2021
Ora: 08.30 bis ca. 16.30 Uhr
Luogo: Sala del Consiglio Comunale, Via Lucomagno 14, 6710 Biasca
Termine di iscrizione: 20.10.2021

 

 

Beratungs- und Gesundheitsdienst für Kleinwiederkäuer BGK
Industriestrasse 9 - 3362  Niederönz

Tel +41 62 956 68 58 - bgk.sspr@caprovis.ch